Navigation
Malteser Kulmbach

Erste Hilfe

Erste Hilfe für Jedermann - Motiviert und Qualifiziert fürs Leben

Die Malteser haben es sich zum Ziel gemacht, die Bevölkerung in Erste-Hilfe - Kenntnisse zu schulen, um die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes (=Hilfsfrist) in einer medizinischen Notfallsituation zu überbrücken um den Betroffenen adäquat zu helfen.

Die Malteser machen Sie „fit“ für den Fall der Fälle: Im Betrieb, auf dem Weg zum Führerschein oder im Umgang mit Kindern. Für Vereine und Gruppen bieten wir auch maßgeschneiderte Kurse nach Wunsch.

Und wenn Sie bereits an einen Erste-Hilfe-Grundkurs oder anderen Lehrgängen teilgenommen haben, sollten Sie Ihr Wissen auch weiterhin regelmäßig auffrischen.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Gerne kommen wir auch direkt zu Vereinen, Schulen, Betrieben oder Kindergärten ins Haus. Vorausgesetzt die Räumlichkeiten sind gegeben.

Ihr Ansprechpartner

Reinhold Müller
Stadtbeauftragter
Tel. (09221) 65800
Fax (09221) 65810
Reinhold.Mueller(at)malteser-kulmbach(dot)de
E-Mail senden

Erste Hilfe Grund - Kurs ( 8 Doppelstunden)

Erste Hilfe rettet Leben. Aber leider unterbleiben oft die Maßnahmen der Ersten Hilfe, weil sich die Helfer unsicher sind. Diese Unsicherheit wird Ihnen der Kurs Erste Hilfe nehmen. Er zeigt Ihnen auf, welche Maßnahmen Sie treffen müssen, wenn das Leben eines Menschen durch einen Notfall bedroht ist. In diesen Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von vital bedrohden Betroffenen erlernen

Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für nahezu alle Notfälle die sich jederzeit im privaten oder beruflichen Umfeld ereignen können, gut gerüstet.

 

Die acht Doppelstunden intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen“ Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit“ für den Fall der Fälle:

Im Betrieb, auf dem Weg zum Führerschein oder im Umgang mit Kindern. Für Vereine und Gruppen bieten wir auch maßgeschneiderte Kurse nach Wunsch.

Hierbei geht es zu einem großen Teil um Notfälle bezüglich Atmung und Kreislauf.

 

Auch die Versorgung von z.B. Verletzungen, Verbrennungen sowie Vergiftungen wird gelehrt.

 

Teilnehmer: alle Personen, die im Notfall helfen können und wollen, Führerscheinbewerber (Pflicht bei Klassen: C, C1, C2, C1E, D, D1, DE und D1E), Jugendgruppenleiter/innen, Betriebshelfer/innen, Medizinstudenten/innen, Lehrer/innen, Auszubildende mit Verpflichtung zur Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs, Feuerwehren, Trainer von Sport und Schützenvereinen etc.

Teilnehmer: Erzieher, Eltern, Großeltern, Babysitter, Jugendgruppenleiter, Betreuer, Personen, die beruflich mit Kindern zu tun haben.

Lebensrettende Sofortmaßnahmenkurs (4 Doppelstunden)

Ihr schnelles und richtiges Handeln kann Leben retten, wenn es auf Sekunden ankommt. Wir vermitteln Ihnen im Lehrgang "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" alles, was Sie zur

Erste Hilfe am Kind (8 Doppelstunden)

Es ist soweit. Ihr Kind macht die ersten Schritte und geht auf Entdeckungsreise. Gegenstände werden angefasst und in den Mund genommen. Alles wird gründlich inspiziert. Klar, Neugierde ist wichtig. Nur so lässt sich die Welt erkunden. Aber Vorsicht! Bei kindlichen Expeditionen sind Fehler vorprogrammiert.

Helfen Sie Unfälle zu vermeiden und tun Sie etwas gegen Ihre eigene Hilflosigkeit. Lernen Sie Erste Hilfe Maßnahmen bei Kindernotfällen! Wir möchten, dass Sie Kinder auf Ihrem Lebensweg sicher begleiten. Kinder- und Säuglingsnotfälle lassen sich oft schon im Vorfeld verhindern.

Damit erst gar nichts passiert, vermitteln Ihnen qualifizierte Ausbilder vorbeugende Maßnahmen.

Weitere Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüche
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Plötzlicher Kindstod (SIDS)
  • Pseudokrupp
  • Asthma und Allergien

 

Beim Erste Hilfe Kurs für Säuglinge und Kleinkinder gibt es gegenüber dem normalen Erste-Hilfe Kurs gravierende Unterschiede.

Säuglinge und Kleinkinder sind empfindlicher gegenüber Erwachsenen, daher muss bei der Herzlungen-Wiederbelebung etwas anders vorgegangen werden.

Informieren Sie sich über die zahlreichen Kinderkrankheiten und Notfallsiuationen wie den Fieberkrampf, Pseudokrupp , Keuchhusten, Vergiftungen, Verschluckung usw. und erlernen sie die dafür abgestimmten Maßnahmen bei uns.

In Waischenfeld gibt es speziell für diesen Kurs zwei ehrenamtliche Ausbilder die extra dafür Lehrgänge absolvierten.

 

Bitte informieren Sie sich über die Kurstermine per Telefon oder schreiben Sie uns eine E-mail. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Soviel Spaß kann ein Erste Hilfe Kurs der Malteser machen


Weitere Informationen

Aktuelle Kurstermine:

Benötigen Sie einen Erste Hilfe Kurs, halten Sie mit uns Rücksprache. Gerne können Sie daran teilnehmen.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen nach Absprache mit unseren Ausbildungsleiter.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE13370601201201203062  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7